Skifahrer springt mit Blick ins Tal

Ski amadé & Co

Freie Fahrt ins sichere Skivergnügen

Öffnungszeiten Gasteiner Bergbahnen Winter 2020/21

• Skischaukel Schlossalm-Angertal-Stubnerkogel:
geöffnet bis Ostermontag, 05. April 2021
Teilbetrieb Stubnerkogel und Angertal geöffnet bis Sonntag, 18.April 2021 (!) mit einem attraktiven Angebot (alle Anlagen und Pisten)
• Graukogel: geöffnet bis Ostermontag, 05. April 2021
• Sportgastein:geöffnet bis Sonntag, 18. April 2021
Aus aktueller Sicht steht einem weitgehend uneingeschränkten Skibetrieb im Winter 2020/21 nichts im Wege. Ski amadé und die Seilbahngesellschaften in Gastein werden alle notwendigen Maßnahmen setzen, damit unsere Gäste Österreichs größtes Skivergnügen bei größtmöglicher Sicherheit erleben können.

Die Bergbahnen haben ein umfangreiches Konzept erarbeitet, damit auch während des Skivergnügens Ihre Sicherheit gewährleistet ist. Auch hier gilt als oberstes Gebot Abstand halten und etwas mehr Geduld als gewöhnlich mitzubringen!

Für geschlossene Gondeln und Sessellifte gilt eine Kapazitätsbeschränkung von 50%. Eine Ausnahme bildet die sogenannte „Familien-Gondel“ (Familienmitglieder, Freunde) hier sind auch mehr Personen erlaubt.
Selbstverständlich werden die neuralgischen Punkte und Gondeln in regelmäßigen Intervallen desinfiziert. Derzeit ist das Tragen einer FFP 2 Maske verpflichtend: beim Anstellen und in allen Liftanlagen. Dies gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr.

Unsere persönlichen Tipps: Starten und fahren Sie antizyklisch: Beginnen Sie den Skitag um 09.00 Uhr oder 11.00 Uhr, eine kurze Mittagspause um 11.30 Uhr oder 14.00 Uhr, denn der frequentierteste Skibetrieb ist immer von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr.

Skihütten:
Der Großteil der Hütten wie etwa unsere Lieblingshütte, die Weitmoser Schlossalm, wird auf Service umstellen, das heißt der Bereich der Selbstbedienung entfällt. Der Terrassenbereich wird generell mehr genützt: So wird bei Schönwetter zB. auf der Terrasse der Weitmoser Schlossalm gegrillt. Falls Sie den Skitag jedoch lieber im Hotel ausklingen lassen möchten - bieten wir Ihnen unser Bismarck Skifahrer Mittagsbuffet, das täglich bis 16.00 Uhr geöffnet ist. Zusätzlich lädt in diesem Jahr unsere neu gestaltete gemütliche Winter-Wonderland-Bismarck-Terrasse auf den letzten Einkehrschwung oder einfach zum Relaxen und Genießen ein. 
Das Gasteinertal ist und war noch nie eine Après Ski Destination, was zum aktuellen Zeitpunkt ein großer Vorteil ist.

Muss auf der Skipiste auch ein Mund-Nasenschutz getragen werden?
Nein, auf den Pisten und während es Skifahrens ist kein Mund-Nasenschutz erforderlich.
Derzeit ist das Tragen einer FFP 2 Maske verpflichtend: beim Anstellen und in allen Liftanlagen. Dies gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr.

Wo gibt es im Skigebiet von Gastein Desinfektionsmöglichkeiten?
Desinfektionsmittel ist in allen Toilettenanlagen, im Kassenbereich und im Ski Depot vorhanden.

Werden die Gondeln und Lifte während der Fahrt belüftet?
Ja, alle Gondeln und Lifte werden während der Fahrt durchlüftet. Bitte sorgen Sie während der Fahrt für Belüftung (Fenster öffnen, Wetterschutzhaube öffnen, etc.)

Werden die Kabinenbahnen und Lifte desinfiziert?
Ja, alle Kabinenbahnen und Lifte werden vom Liftpersonal regelmäßig desinfiziert.

Gibt es zur Schlossalmbahn eine alternative Startmöglichkeit zum Skifahren?
Ja, unser Tipp ist das Skizentrum Angertal
Das Angertal befindet sich bereits auf halber Höhe unserer beiden Hausberge Schlossalm und Stubnerkogel (ca. 10 Minuten Fahrt)
Dort haben Sie die Möglichkeit, ein bisschen abseits vom Mainstream Ihren Skitag zu starten. Schlossalm und Stubnerkogel erreichen Sie von dort aus jeweils mit einer 8er-Gondel und falls es zum Anstehen ist, geschieht dies im Freien in frischer, klarer Bergluft. Auf Anfrage können Sie sehr gerne ganz exklusiv unseren hoteleigenen-Skibus (8 Sitzer) buchen (buchbar bitte bis zum Vorabend 20:00 Uhr) zum Preis von € 6,- pro Person pro Fahrt mindestens 2 Personen, maximal 8 (zusammengehörige) Personen pro Fahrt
Der öffentliche Skibus ist ohne Berechnung und fährt alle 10 Minuten
Abfahrt direkt vor dem Skikeller vor dem Hotel
(2x vormittags sogar direkt ins Skizentrum Angertal)

Werden die Skipässe bei einem Lockdown rückerstattet?
Ja, die Ski amadé Skipässe werden bei einem Corona-bedingtem Lockdown nutzungsabhängig rückerstattet.

Wie werde ich über die Corona-Sicherheitsbestimmungen in Gastein informiert?
Sie werden mithilfe von Schildern und Lautsprecherdurchsagen vor Ort auf die jeweils gültigen Corona-Sicherheitsbestimmungen im Skigebiet hingewiesen.

Welche Maßnhamen müssen die Seilbahn-Mitarbeiter einhalten, die in direktem Kundenkontakt stehen?
Alle Mitarbeiter, die in direktem Kundenkontakt stehen, tragen entweder einen Mund-Nasenschutz, oder sind durch geeignete Schutzmaßnahmen räumlich vom Gast getrennt.

Werden die Seilbahnmitarbeiter auf ihren Gesundheitszustand gecheckt?
Alle MitarbeiterInnen der Seilbahngesellschaften werden zu Beginn der Wintersaison bzw. bei Anstellung auf Covid-19 getestet und danach täglichen Gesundheitschecks (Fiebermessen, Symptomkontrolle) unterzogen. Im Verdachtsfall erfolgen sofort Testungen und die MitarbeiterInnen werden unmittelbar von der Betriebsorganisation isoliert.

 

Fünf Skiregionen auf einem Fleck

Österreichs größtes Skivergnügen - Ski amadé - ist nicht nur groß, sondern auch großartig. Denn jede der fünf beteiligten Skiregionen für sich ist super - nur gemeinsam aber sind sie Ski amadé und bieten somit echten Mehr-Wert.

Ein Ticket erschließt Ihnen 270 topmoderne Liftanlagen und 860 km Pisten mit Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade. In keiner anderen Alpenregion finden Sie eine derartige Angebotsfülle auf engstem Raum gebündelt. Auch die weitgehende Schneesicherheit sowie das dichte Netz an Skiservice-Points, Skiverleih-Centern und Skischulen lässt Skifahrerherzen höher schlagen.

Grenzenloses Skivergnügen

Dass die Pisten immer perfekt präpariert sind und die Bahnen reibungslos funktionieren, dafür sorgen jeden Winter 1.400 Mitarbeiter der Seilbahngesellschaften und über 4.500 Beschneiungsanlagen. Durch ständige Investitionen und damit verbundene Verbesserungen von Pistenqualität, Schneesicherheit und Beförderungskomfort kann Ski amadé seinen Gästen immer einen perfekten Skiurlaub garantieren.

Das Beste an Ski amadé sind am Ende aber nicht die beeindruckenden Zahlen, sondern das Komplettpaket: faszinierende Ausblicke in die verschneite Bergwelt, sonnige Skitage, unzählige Veranstaltungen, ehrliche Gastfreundschaft und die Gemütlichkeit auf den Hütten.

Skifahren 3.0

Für ein besonderes Schmankerl sorgt die Ski amadé mit dem kostenlosen Internetzugang auf den Pisten. Im WLAN-Netz von Ski amadé kann jeder Skifahrer mit seinem Smartphone kostenlos Mails, Nachrichten und aktuelle Fotos an die Verwandtschaft und Freunde zu Hause schicken. Und mit der kostenlosen Ski amadé - App bekommt man zusätzlichen Service und viele Infos direkt dorthin geliefert, wo man sie braucht: auf die Piste.


Skikurse bereits vorab online buchen:

Skischule Bad Hofgastein Online Shop

Skitickets bereits vorab online kaufen:

Ski amadé Ticket Shop

Ski amadé Specials

Oster Familien Aktion ski amade

13. März bis Saisonende 2021
Beim gemeinsamen Skipasskauf (ab einem 6-Tagesskipass) für mindestens einen Elternteil fahren Kinder bis 15 Jahre frei.

Sixty Plus ski amade

13. Dezember bis 24. Dezember 2020 & 03. bis 18. April 2021
Gratis 6-Tage Skipass für alle
Skibegeisterten über 60!

Ladies Week ski amade

Ladies Week
20.03.-27.03.2021
"Bring a friend - 1 + 1 gratis"
Bei Buchung von 7 ÜN für 2 Personen und zwei 6-Tages-Skipässen schenken wir Ihnen den Zweiten 6-Tage-Skipass!

Von allem ein bisschen Mehr

... mehr Vielfalt
Einzigartiges Angebot an Pisten, Attraktionen und Spaß für Ihren perfekten Winterurlaub in Gastein
Safe Gastein
Vereint unter dem Bismarck Dach
unsere drei Häuser
Alle unsere Häuser sind miteinander verbunden.
Sie bilden eine harmonische Einheit.