Berglandschaft im Sommer

Erlebnisse am Berg

Spannende Gasteiner Bergwelt

Ein Berg l√§dt ein auf eine ganz besondere Entdeckungsreise - Erlebnisse garantiert. Wandern Sie mit offenen Augen zu zauberhaften Pl√§tzen und Sie werden staunen.

An den idyllischen Orten k√∂nnen Sie in Ruhe die Seele baumeln lassen, mit Ihren Kindern herumtollen oder doch den eigenen Schweinehund √ľberwinden und sich einer Mutprobe stellen. Sie werden die Freiheit der Berge sp√ľren!

Vier Sommer-Erlebnisberge:

Graukogel: Zirbenzauber - Tut dem Herzerl gut
Die Atmosph√§re am Graukogel in Bad Gastein ist gepr√§gt von dem dort beheimateten Zirbenbestand. Die beruhigende Wirkung der Zirben √ľbertr√§gt sich positiv auf Herz und Gesundheit. Zudem schaffen die Zirben eine romantische Stimmung am Berg.

Stubnerkogel: "Schau'n und Trau`n mit Panoramablick"
Der Stubnerkogel in Bad Gastein verspricht 360 Grad Panoramablick auf die umliegende Berglandschaft. Ein bisschen Mut erfordert das √úberqueren der 140 m langen H√§ngebr√ľcke oder des Felsenwegs.

Schlossalm: Entdecke dich in Fels und Stein
Auf der Schlossalm in Bad Hofgastein entdeckt man mit etwas Fantasie verborgene Fels-Silhouetten in Form von Tieren. Sich selbst entdecken kann man beim Klettern auf der Schlossalm. Das Angebot richtet sich sowohl an Anfänger, als auch an Profis - die Schwierigkeitsstufe ist selbst zu bestimmen.

Fulseck: Abenteuer Wasser und Wind
Die Freizeitangebote am Fulseck stehen im Zeichen der Elemente Wasser, Erde und Luft. Am Spiegelsee kann man seinen Gleichgewichtssinn beim √úberqueren des Wackelsteges trainieren. Mehr Abenteuer bringen Paragleiten, Drachenfliegen oder Mountainbiken.

Nervenkitzel am Stubnerkogel

Zwischen Himmel und Erde schweben Fu√üg√§nger auf der rund 140m langen, sanft im Wind schwankenden H√§ngebr√ľcke, die von der Bergstation der neuen Stubnerkogelbahn Richtung Sender f√ľhrt. Faszinierend sind nicht nur die Konstruktion und das √úberqueren, sondern auch der traumhafte Panoramablick von Europas h√∂chstgelegener H√§ngebr√ľcke (2.300m) auf die umliegende Bergwelt.

Direkt gegen√ľber thront wie ein Adlerhorst die Aussichtsplattform ‚ÄěGlocknerblick‚Äú. Diese besteht haupts√§chlich aus Stahl und Holz und er√∂ffnet allen Besuchern, die sich hier herauf wagen, einen fantastischen Ausblick auf √Ėsterreichs h√∂chsten Berg, den Gro√üglockner (3798 m).

Schwindelfreiheit und starke Nerven sind beim √úberqueren des Felsenweges ebenfalls gefragt, schlie√ülich ist dieser Rundweg, der durch steile zerkl√ľftete Felsbereiche bis zu einem markanten Aussichtspunkt f√ľhrt, auch noch blickdurchl√§ssig. Nur ein Gel√§nder aus Maschendraht trennt abenteuerlustige Gipfelst√ľrmer vom gut 30m tiefen Abgrund.

Felsenwesen und Spiegelsee

√Ėffnen Sie Ihre Augen und Sinne f√ľr ein spannendes Abenteuer, das die Natur bereith√§lt. Es gibt √úberraschendes zu entdecken: tierische Felsenwesen. Wer ganz genau hinschaut, entdeckt in der Natur verborgene Silhouetten - zum Beispiel die eines Schafbocks oder einer Kuh.

Man f√ľhlt sich eins mit der Natur, wenn sich die herrliche Berglandschaft im See spiegelt, w√§hrend man mit blo√üen F√ľ√üen √ľber den Barfu√üweg und anschlie√üen durch das erfrischende Wasser wandelt. Neu im Sommer ist der Wackelsteig am Spiegelsee, wobei man mit Mut und Geschicklichkeit schwimmende Inseln und Tritte √ľberqueren muss.

Ruheoasen mit einzigartigen Sitz- und Liegeelementen laden zum Verweilen, Entspannen und Wohlf√ľhlen ein.

Von allem ein bisschen Mehr

... mehr Freiraum
7.000m² Gartenanlage & 3 Sonnenterrassen. Entdecken Sie die vielen Möglichkeiten.
Vereint unter dem Bismarck Dach
unsere drei Häuser
Alle unsere Häuser sind miteinander verbunden.
Sie bilden eine harmonische Einheit.