Unser professionelles Sicherheits- & Hygiene-Hotelkonzept

für Ihre persönliche Sicherheit bei uns

Hier finden Sie die Leitlinien für die Hotellerie laut Bundesministerium für Tourismus.
Die jeweils aktuelle & offizielle Version des Bundesministeriums finden Sie unterhttps://www.sichere-gastfreundschaft.at/beherbergung/

Allgemeine Leitlinien lt. Bundesvorgabe

Als gesetzliche Vorsichtsmaßnahmen gilt ein Mund-Nasen-Schutz
für Mitarbeiter und Gäste.
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte dem Punkt "Mund-Nasen-Schutz"

  1. Mindestens 1 Meter Abstand zu anderen Personen außer gegenüber Personen aus dem gemeinsamen Haushalt oder Mitreisenden in der selben Wohneinheit halten.
  2. An Anweisungen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen halten.
  3. Hinweise durch Aufsteller, Schilder, Bodenmarkierungen bitte beachten.
  4. Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  5. Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mind. 30 Sekunden waschen.
  6. Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden.
  7. Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  8. Bei Anzeichen von Krankheit nicht verreisen. Bei Anzeichen während des Aufenthaltes Kontakt mit Gastgeber aufnehmen.

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch die anderen Gäste und Ihre Gastgeber.

Hygienemaßnahmen

Unser Reinigungs- & Desinfektionsplan wurde auf Basis des aktuellen Hygieneleitfadens der Österreichischen Hoteliervereinigung abgestimmt.

  •  PROFESSIONELL GESCHULTES HYGIENE-KONZEPT von Frau Mag. Radinger im Juni 2020 im Hotel implementiert und in den einzelnen Abteilungen geschult. Frau Mag. Radinger ist eine spezialisierte Unternehmensberaterin und Trainerin und unterstützt uns dabei alle Corona-Standards – weit über die gesetzlichen Vorgaben hinaus – einzuhalten. 

 

  • COVID TESTUNGEN werden wöchentlich bei unseren Mitarbeitern und im Tal durchgeführt, um uns bzw. das Gasteinertal als sichere Urlaubsregion zu positionieren.
  • Gastein hat die Kooperation SAFE-GASTEIN-PARTNER gegründet, welche bestimmte, vorgegebene Richtlinien vorgibt um dort Partner sein zu dürfen. Selbstverständlich wird dies auch geprüft. Unser Verwöhnhotel Bismarck ist Partner dieser Kooperation.

 

  • Mit unserem Reinigungskonzept und den damit verbundenen erhöhten Reinigungs-& Desinfektionsintervallen tragen wir Sorge für unsere Gäste und Mitarbeiter.
  • All unsere  Mitarbeiter tragen Mund- Nasen- Schutz.
  • An der Rezeption wurden Plexiglas-Scheiben angebracht.
  • Der Mindestabstand von 1 m ist in allen Bereichen des Verwöhnhotel Bismarck einzuhalten.
  • Desinfektionsständer sind im ganzen Haus an sinnvollen Plätzen verteilt (Eingangsbereich, Rezeption, Restaurant, Hotel-Bar, Thermal-Spa, Wasserwelt, Wellnessbereich, Kinderspielzimmer etc.).
  • Desinfektion auf freiwilliger Basis, nur beim Restauranteingang ist die vorherige Handdesinfektion verpflichtend, auch für jedes Kind!
  • Alle öffentlichen Räume werden regelmäßig zusätzlich desinfiziert.
  • Alle Türklinken werden regelmäßig zusätzlich desinfiziert.
  • Generell im Hotel mehr Hygiene- bzw. Desinfektionsmaßnahmen - in vorgeschriebenen Intervallen - mit Kontrollplänen.
  • REGELMÄSSIGES & AUSGIEBIGES LÜFTEN

Check-In - Rezeption

An der Rezeption haben wir Plexiglas-Scheiben aufgestellt, um unkomplizierter einen gesicherten Abstand halten zu können und um Sie bestmöglich zu betreuen. Keycards werden vor Ausgabe desinfiziert.

Um den Check In zu verkürzen, bitten wir unsere Gäste, uns Ihre Wünsche und Infos für den Check-In vor der Anreise per E-Mail mitzuteilen. Die Info dazu erhält jeder Gast vorab persönlich mit unserem Anreise-E-Mail.

Das Zimmer steht Ihnen am Anreisetag zwischen 15.00 bis 16.00 Uhr zur Verfügung, um die Reinigungs- & Desinfektionsintervalle für Sie zu gewährleisten.

Mund-Nasen-Schutz

Ist als zusätzliche gesetzliche Vorsichtsmaßnahme sowohl für Mitarbeiter, als auch für Gäste verpflichtend.

  • Im gesamten öffentlichen Bereich wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, sprich Rezeptionsbereich, Restaurant bzw. Buffet und Barhalle
    ist ein Mund-Nasen-Schutz (MNS-Schutz) vorgeschrieben.
    • Am Tisch selbst ist dies selbstverständlich nicht erforderlich.
    • Im SPA Bereich wo die Anwendungen erfolgen, ist im Wartebereich der MNS Schutz vorgeschrieben. Selbstverständlich nicht bei den Anwendungen selbst.
    • Im gesamten Wellness bzw. Saunabereich- und Schwimmbadbereich und Ruhebereich  ist kein MNS-Schutz erforderlich.
  • Wir bitten Sie Ihren eigenen MNS Schutz mitzunehmen. Ansonsten können Sie diesen gerne zum Selbstkostenpreis von Euro 0,50 das Stück an der Rezeption erwerben.

    Hygiene am Zimmer

    Die tägliche Zimmerreinigung und die Reinigung der öffentlichen Bereiche und Pools wurde an die neuen Standards angepasst und von einer spezialisierten Unternehmensberaterin geschult. Unsere Zimmermädchen arbeiten
    genau nach Vorschrift mit desinfektionsmittelhaltigen Reinigungsmitteln und mit dem Farbleitsystem nach HACCP.

    Kulinarik- Restaurant

    (wir freuen uns Sie im Restaurant zwischen 18:15 bis 20:00 Uhr begrüßen zu dürfen)
    WICHTIG: Bitte desinfizieren Sie sich - garantiert - die Hände vor dem Betreten des Restaurants.
    Bitte versuchen Sie Abstand beim Buffetbereich zu halten - nun ist manchmal Geduld gefragt, vor allem in der besonders beliebten Frühstückszeit ca. 9:00 Uhr oder abends um 19:00 Uhr.
    Der vorgeschriebene Abstand zwischen den Tischen ist gegeben. Das Frühstücksbuffet steht wie gewohnt für Sie bereit. Das Vorlege-Besteck wird regelmäßig ausgetauscht, bzw. beim Salatbuffet desinfiziert. Zusätzliches Vorlege-Besteck finden Sie am Buffetbereich. Beim Buffet in der Mitte steht noch ein weiterer Desinfektionsspender.

    Hotel-Bar

    An der Bar-Theke sind Barhocker eingeschränkt benützbar. Ansonsten genießen Sie unsere großzügige, weitläufige Barhalle mit Tischen im vorgeschriebenem Abstand.
    Bei entsprechendem Wetter steht Ihnen noch die große Panorama-Terrasse und die Bismarck-Winderwonderland-Terrasse zur Verfügung. 

    Lifte/Aufzüge

    Wir ersuchen Sie wmgl. die Lifte nur als Familie bzw. Gäste die im gemeinsamen Zimmer wohnen zu nutzen. Bitte haben Sie etwas Geduld, bzw. fragen Sie falls eine weitere einzelne Person im Aufzug ist. Keine Antwort heißt nein.

    Wellnessbereich & Spa

    Sie können unser Massage- & Kosmetikangebot wie gewohnt genießen. Die Mitarbeiter tragen dort ebenfalls einen Mund-Nasen-Schutz. Auch der Wellnessbereich ist unter Einhaltung des Mindestabstands und der maximal erlaubten Personenanzahl sowie der behördlichen Auflagen geöffnet. Um die Saunen und Dampfbädern mit Abstand zu genießen, dürfen nur Paare in Lebensgemeinschaften oder einzelne Personen in die Kabinen. Um die Kapazität zu erhöhen, ist in Zukunft die Damensauna allen zugänglich. Um die Hygiene in der Bio Sauna zu gewährleisten haben wir die Temperatur dort etwas erhöht. Die Wellnessbar in der Lobby Hallenbad mit heißem Ingwerwasser, Wasser mit Fruchtzusatz und Äpfeln steht weiterhin zur Verfügung. NEU ab Dezember 2020: zusätzlicher kleiner Wellnessbereich de luxe mit einem modernen Dampfbad und eine großzügige Panoramasauna. Mehr Freiraum, bedeutet auch mehr Sicherheit: wir bieten Entspannung pur in insgesamt 4 Saunen und 2 Dampfbädern, Infrarot-Kabine, Solestollen uvm.

    Wasserwelt mit den Thermal-Pools

    Um im Wasser die Hygiene zu gewährleisten wurde der Chlorwert vorschriftsmäßig erhöht. Die maximale Gästeanzahl ist ausgeschildet. Auch hier gilt die Maxime - mit Abstand geht’s am besten. Die Öffnungszeiten werden bei Bedarf angepasst. Leider können wir die beliebten Pool Nudeln nicht zur Verfügung stellen. Falls Sie darauf nicht verzichten wollen, bitten wir Sie diese mitzubringen.

    Aktivitätenprogramm

    Kurse finden in kleineren Gruppen und unter Einhaltung der Abstandsregeln statt (begrenzte Teilnehmerzahl - Anmeldung bis am Vorabend 18 Uhr erforderlich)
    Der großzügige neue Fitnessraum mit 80m²  ist täglich von 7:00 bis 20:00 Uhr geöffnet - auch hier gelten die Abstandsregeln. Die Geräte sind entsprechend aufgestellt. Bitte öffnen Sie auch wmgl. manchmal vor oder nach dem Training die Fenster zum Durchlüften und desinfizieren Sie die Geräte bitte nach jeder Nutzung.

    HYGIENE IM HOTEL

    Es wird in allen Bereichen eine erhöhte und regelmäßige Desinfektion vorgenommen und mit Plänen kontrolliert bzw. dokumentiert: Türklinken, Aufzugsknöpfe, Aufzugstüren, Tastatur am Gäste-PC ...

    Check-Out

    Selbstverständlich können Sie kontaktlos bezahlen bzw. bitten wir Sie darum, derzeit wmgl. von Zahlungen mit Bargeld abzusehen. Die Tastatur des Kreditkarten-Gerätes wird regelmäßig desinfiziert. Nach der Nutzung ist eine Händedesinfektion empfehlenswert.

    Wir bitten Sie die Check-Out Zeit- sprich die Freigabe der Zimmer von 10.00 bis spätestens 11.00 Uhr einzuhalten um die Reinigungs- & Desinfektionsintervalle für Sie zu gewährleisten

    Das Verwöhn-Team mit Herz

    • Das Bismarck-Team verpflichtet sich zum Eigen & Fremdschutz zur Einhaltung der Hygiene & Abstands-Standards und wird laufend geschult.
    • Sie dürfen uns vertrauen, dass wir und unser Team alle Vorgaben genauestens, aber mit viel HERZ umsetzen. Denn Ihre Sicherheit ist uns wichtig und liegt uns am HERZen!
    • Ebenso dürfen Sie auf die positive Atmosphäre und Empathie in unserem Haus bauen - und auf den respektvollen Umgang unserer Gäste untereinander.

    Hinter den Kulissen

    Hinter den Kulissen sowie für unsere Lieferanten gelten die gleichen Verhaltens- & Hygienevorschriften.

     

    Informationen zum Seilbahnbetrieb in Gastein im Winter


    Aus aktueller Sicht steht einem weitgehend uneingeschränkten Skibetrieb im Winter 2020/21 nichts im Wege. Ski amadé und die Seilbahngesellschaften in Gastein werden alle notwendigen Maßnahmen setzen, damit unsere Gäste Österreichs größtes Skivergnügen bei größtmöglicher Sicherheit erleben können.


    Kann ich mein Skiticket vorab kontaktlos bestellen?
    Ja, Sie haben die Möglichkeit ihr Skiticket direkt vorab via Ski Amadé zu bestellen.

    Die Bergbahnen haben ein umfangreiches Konzept erarbeitet, damit auch während des Skivergnügens Ihre Sicherheit gewährleistet ist. Auch hier gilt als oberstes Gebot Abstand halten und etwas mehr Geduld als gewöhnlich mitzubringen!

    Für geschlossene Gondeln und Sessellifte gilt eine Kapazitätsbeschränkung von 50%. Eine Ausnahme bildet die sogenannte „Familien-Gondel“ (Familienmitglieder, Freunde) hier sind auch mehr Personen erlaubt.
    Selbstverständlich werden die neuralgischen Punkte und Gondeln in regelmäßigen Intervallen desinfiziert. Derzeit ist das Tragen einer FFP 2 Maske verpflichtend: beim Anstellen und in allen Liftanlagen. Dies gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr.

    Muss auf der Skipiste auch ein Mund-Nasenschutz getragen werden?
    Nein, auf den Pisten und während es Skifahrens ist kein Mund-Nasenschutz erforderlich.

    Wo gibt es im Skigebiet von Gastein Desinfektionsmöglichkeiten?
    Desinfektionsmittel ist in allen Toilettenanlagen, im Kassenbereich und im Ski Depot vorhanden.

    Werden die Gondeln und Lifte während der Fahrt belüftet?
    Ja, alle Gondeln und Lifte werden während der Fahrt durchlüftet. Bitte sorgen Sie während der Fahrt für Belüftung (Fenster öffnen, Wetterschutzhaube öffnen, etc.)

    Werden die Kabinenbahnen und Lifte desinfiziert?
    Ja, alle Kabinenbahnen und Lifte werden vom Liftpersonal regelmäßig desinfiziert.

    Gibt es zur Schlossalmbahn eine alternative Startmöglichkeit zum Skifahren?
    Ja, unser Tipp ist das Skizentrum Angertal
    Das Angertal befindet sich bereits auf halber Höhe unserer beiden Hausberge Schlossalm und Stubnerkogel (ca. 10 Minuten Fahrt)
    Dort haben Sie die Möglichkeit, ein bisschen abseits vom Mainstream Ihren Skitag zu starten. Schlossalm und Stubnerkogel erreichen Sie von dort aus jeweils mit einer 8er-Gondel und falls es zum Anstehen ist, geschieht dies im Freien in frischer, klarer Bergluft. Auf Anfrage können Sie sehr gerne ganz exklusiv unseren hoteleigenen-Skibus (8 Sitzer) buchen (buchbar bitte bis zum Vorabend 20:00 Uhr) zum Preis von € 6,- pro Person pro Fahrt mindestens 2 Personen, maximal 8 (zusammengehörige) Personen pro Fahrt
    Der öffentliche Skibus ist ohne Berechnung und fährt alle 10 Minuten
    Abfahrt direkt vor dem Skikeller vor dem Hotel
    (2x vormittags sogar direkt ins Skizentrum Angertal)

    Werden die Skipässe bei einem Lockdown rückerstattet?
    Ja, die Ski amadé Skipässe werden bei einem Corona-bedingtem Lockdown nutzungsabhängig rückerstattet.

    Wie werde ich über die Corona-Sicherheitsbestimmungen in Gastein informiert?
    Sie werden mithilfe von Schildern und Lautsprecherdurchsagen vor Ort auf die jeweils gültigen Corona-Sicherheitsbestimmungen im Skigebiet hingewiesen.

    Welche Maßnhamen müssen die Seilbahn-Mitarbeiter einhalten, die in direktem Kundenkontakt stehen?
    Alle Mitarbeiter, die in direktem Kundenkontakt stehen, tragen entweder einen Mund-Nasenschutz, oder sind durch geeignete Schutzmaßnahmen räumlich vom Gast getrennt.

    Werden die Seilbahnmitarbeiter auf ihren Gesundheitszustand gecheckt?
    Alle MitarbeiterInnen der Seilbahngesellschaften werden zu Beginn der Wintersaison bzw. bei Anstellung auf Covid-19 getestet und danach täglichen Gesundheitschecks (Fiebermessen, Symptomkontrolle) unterzogen. Im Verdachtsfall erfolgen sofort Testungen und die MitarbeiterInnen werden unmittelbar von der Betriebsorganisation isoliert.